Ich fotografiere mit Plasikkamers mit Namen Diana oder Holga.

Zudem entstehen viele Aufnahmen mit meiner ZeroImage, einer Lochkamera aus Holz.

Das oftmals überraschende Ergebnis, ist erst nach der Entwicklung des Film sichtbar.

Tauchen Sie ein in die Welt der ungewöhnlichen Aufnahmen.
Viel Vergnügen!

Meine Freundin wunderte sich anfänglich, weshalb auf unseren Ausflügen immer eine gewisse Diana oder eine Holga mitkommen mussten.

Mittlerweile kennt sie jedoch meine beiden Plastikkameras sehr gut und auch meine ZeroImage Lochkamera weiß sie mit Geduld zu nehmen. Nicht nur, dass sie dann oft das Stativ tragen „darf“, sie weiß auch, dass ich geraume Zeit benötige, bis die Kamera schließlich per Wasserwaage im Lot steht und ich die richtige Perspektive per Augenmaß festgelegt habe. Die Aufnahme an sich kann dann noch einige Minuten dauern.

Sie wundert sich auch nicht mehr darüber, dass ich nach 6 Aufnahmen meine ZeroImage auseinanderbaue, um den Rollfilm zu wechseln, bzw. meine Holga mit schwarzem Klebeband gegen Lichteinfall abkleben muss.

Jetzt kommen auch keine Nachfragen mehr, weshalb viele meiner Bilder unscharf, oder verwaschen sind. Im Gegenteil: Meine Freundin ist mittlerweile von den ungewöhnlichen Aufnahmen, die mit diesen Kameras entstehen, genauso fasziniert wie ich. Und so half sie auch begeistert mit, unter den tausenden von Fotos, die interessantesten für diese Webseite auszuwählen.

Strand an der Cote d´Azur
Karusell auf dem Oktoberfest
Farbfläche
Schloss Neuschwanstein
Foto von einem alten Friedhof


Interesse:

Sie möchten gerne eine Fotografie in einer bestimmten Größe erwerben? Das ist kein Problem. Die Fotografien können großformatig bis zu 180 *120 cm aufgezogen werden.

Ich empfehle Ihnen einen echten Foto-Abzug hinter Acrylglas matt mit einer Rückwand aus Alu-Dibond. Das zusammen garantiert dauerhafte Statik und eine jahrzehntelange Haltbarkeit. Zudem erhalten Sie die entsprechende Halterungen-/systeme mitgeliefert.

Nehmen sie einfach Kontakt zu mir auf. Ich berate Sie gerne.

Foto von vielen Schokoladentafeln


aktuelle Ausstellungen:

Hiermit möchte ich Sie ganz herzlich zu meiner nächsten Ausstellung (gemeinsam mit BoART) einladen


BoART im Kunstforum Arabellapark
Freitag 15. November 20:00 Uhr (Vernissage)
bis 17.05.2020.

Wichtige Info:
Aufgrund der Corona-Krise bleibt das Kunstforum Arabellapark bis auf Weiteres geschlossen.


vergangene Ausstellungsbeteiligungen:

2019 BoART 3 - "Invasion"
2018 BoART 2 - "Chocolat"
2018 BoART 1 - div. Fotos
2015 Kunstprojekt BARLOW 8 "Das Licht des Meeres"
2014 HDI-Versicherung "Weisse Friedhöfe"
2013 Temporary Gallery Berlin

Michael Holzinger


Kontakt

Michael Holzinger
Ayinger Str. 4
81671 München
Telefon 089/40 90 67 00

Anrufen

Email: Farbrausch2010(at)aol.com